GRÜNE WOCHE 2018

Kultur und Kulinarik der Börde

Die Frühaufsteher zeigen sich von ihrer kulinarischen Seite: In der Sachsen-Anhalt-Halle auf der Grünen Woche in Berlin werden Spezialitäten aus dem Bundesland geboten. Die Börde präsentierte sich mit einem Stand und einem Thementag. 

Mit einem vielfältigen Programm zeigte sich der Landkreis Börde vom 19. bis 28. Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

 

Regional- und Thementage in Berlin

20. Januar: Tag der Altmark

22. Januar: Sachsen-Anhalt- Tag in Halle 23b mit Verleihung des Bio- Regionalpreises und Länderabend Sachsen-Anhalt

23. Januar: Tag der Börde

24. Januar: Tag der Ernährungswirtschaft

26. Januar: Tag der Landwirtschaft mit Ernennung der ersten Milchkönigin


 

Haldensleben l Ketchup mit exotischen Früchten, Marmelade aus Spargel oder Senf mit Holunderaroma – die Börde ist geschmacklich äußerst experimentell. Und genau das wollen die Akteure auch auf der Grünen Woche in Berlin, der weltgrößten Messe für Land- und Ernährungswirtschaft, zeigen. Mehrere Aussteller präsentieren auf einem Gemeinschaftsstand und beim Thementag des Landkreises ihre Produkte.

An einem neuen, einheitlich gestalteten Messestand wird über den gesamten Zeitraum der Messe die Werbetrommel für den Tourismus gerührt. Nicht nur Hotellerie und Gastronomie, auch weitere Markenzeichen der Region präsentieren ihre Programme: Themen sind unter anderem die Straße der Romanik als Ausflugsziel oder die Colbitz-Letzlinger Heide im Norden des Landkreises. Des Weiteren wirbt auch die Motorsport Arena Oschersleben für einen Besuch.

Gemeinschaftsstand geplant

Doch das Hauptmotto auf der Messe lautet: So schmeckt die Börde! Für den Gaumen gibt es bei der Colbitzer Heide-Brauerei verschiedene Bierspezialitäten. Erstmalig ist auch der Haldensleber Gastronom Sascha Oldenburg mit seiner Winchen Delikatessen GmbH zu Gast. Dort gibt es exotische Marmeladen und Aufstriche, deren Produkte ausschließlich aus der Region stammen. Außerdem beteiligt sich die Nordzucker AG Klein Wanzleben, einer der ältesten Standorte für Zuckerverarbeitung in Deutschland, an dem Gemeinschaftsstand.

Königlich wird es zum Thementag der Börde. Am 23. Januar steht die Messehalle 23b im Zeichen des Landkreises. Als Botschafterin wirbt Heidekönigin Sarah II. am „Tag der Börde“. Für Stimmung auf der Bühne sorgt die Folkpop-Band DonkeyBeat aus Süplingen.

Der zwölfjährige Noah-Benedikt Hahn aus Farsleben spielt Saxophon. Außerdem ist die Bigband der Kreismusikschule Kurt Masur aus Oschersleben stimmgewaltig am Programm beteiligt. Sportlich wird es hingegen beim Auftritt zweier junger Turner des OK-Live-Ensembles und der Jugendkunstschule Barleben-Wolmirstedt.

Thementag am 23. Januar

Doch nicht nur die Börde, auch andere Landkreise präsentieren sich bei Regional- und Thementagen in der Sachsen-Anhalt-Halle. Die Internationale Grüne Woche findet bereits zum 83. Mal in Deutschlands Hauptstadt statt. Insgesamt 1500 Aussteller aus Deutschland, davon 85 aus Sachsen-Anhalt, präsentieren die neuesten Trends rund um Ernährung und Landwirtschaft.


Quelle: Volksstimme.de | Archivfoto: Massimo Rogacki | Text: Juliane Just ›

nach oben